Home

Die SG Kloten Rorbas taucht auch in Effretikon mit 30:26 (16:16)

Im Hinspiel noch souverän mit 38:23 sah die Situation vergangenen Samstag anders aus. Die erstarkten Grün-Weissen zeigten ein solides Handballspiel und nutzten vor allem die vielen technischen Fehler der Klotener aus. Auch im zweiten Spiel im neuen Jahr blieben die Gäste aus Kloten ohne Punkte.

Der erste Durchgang startete zu Gunsten der Gäste, die gleich zweimal erfolgreich abschlossen. Doch die Effretiker liessen das nicht auf sich sitzen und gestalteten das Spiel fortan sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften haderten etwas mit der Defensivarbeit und gewährten dem Gegner oft etwas zu viel Freiraum. Einzig den Klotenern gelang es sich in der ersten Hälfte etwas abzusetzen, doch die 3 Tore Vorsprung verlor man sogleich mit unnötigen Ballverlusten und durch technische Fehler oder Fehlpässe. Unnötiger weise kamen noch etliche Abschlüsse hinzu, beidem man den Gegnerischen Torwarte förmlich aufbaute. Unplatziert und daher oft einfach zu halten vergab man viele Torchancen. Nach einem ausgeglichenen ersten Durchgang wechselten die Teams bei 16:16 die Seiten.

Auch in der zweiten Spielhälfte erwischten die Gäste den besseren Start und legten mit zwei Toren vor. Doch die Flughafenstädter fanden weiterhin nicht richtig ins Spiel. Im Angriff haderte man mit technischen Fehler und dem Glück im Abschluss. Die Vorstellung glich zeitweise einem kleinen Trauerspiel, beidem man den Gegner davonziehen liess. Dazu kamen noch zwei unnötige Strafen wegen Reklamierens sowie eine doppelte Unterzahlsituationen. Zu viel für die Gäste. Bezeichnend für die zweite Spielhälfte setzte man weiterhin diverse Abschlüsse ans Gehäuse oder traf den geschickt agierenden Torhüter. So war rückte der Sieg in weite Ferne und die Klotener zogen eine weitere Niederlage ein. Beim 30:26 ertönte die Schlusssirene.

Ein eigentlicher Pflichtsieg wurde gegen die kaum wiederzuerkennenden Effretiker zur Niederlage. Doch Zeit zum rumheulen bleibt keine. Am Mittwoch steht GC im Cup auf dem Programm! Im Spiel um einen Platz unter den letzten 4 hat man aus dem Ligaspiel definitiv noch eine Rechnung offen. Anpfiff 20:45 Uhr in der Sporthalle Ruebisbach.

Grün-Weiss Effretikon 1 - SG Kloten / Rorbas 30:26 (16:16)

SG Kloten / Rorbas: Wieser, Binder; Wullschleger (6), Bellwald (1), Gschwend (2), Lütscher (5), Rusterholz (2), Pantic (2), Schreier (2), Wieser (3), Ernst (3), Schmid

Events

Partnerverein

Wir unterstützen:

Newsletter Anmeldung

Hier könnt Ihr Euch für den Kloten Handball Newsletter eintragen, der Euch regelmässig auf dem Laufenden hält, was in und um den Verein passiert.

Sponsoren & Partner