Home

Pflichtsieg gegen die SG Pfadi Winterthur

Am vergangenen Sonntag traf man beim Heimspiel in der Sporthalle Freienstein auf die bis anhin sieglosen Winterthurer. Nach einer unglücklichen Niederlage im letzten Spiel, waren die zwei Punkte in diesem Aufeinandertreffen Pflicht. Mit einem souveränen 39:23 (22:11) wurde sowohl die zwei Punkte gesichert wie auch der zweite Tabellenplatz übernommen.

Mit einem schmalen Kader von elf Mann war man gegenüber den Winterthuren welche mit nominell fünf Feldspieler und drei Torwarten auf der Platte standen, sehr gut aufgestellt. Das Spiel gestaltete sich in den ersten fünf Minuten ausgeglichen und beide Mannschaften konnten jeweils einnetzen. Danach war die Luft beim Gegner bereits draussen und die Flughafenstädter zogen bis zur 15 Minute auf 11:4 und bis zum Pausenstand auf 22:11 davon.

In der zweiten Halbzeit wurde den Zuschauern dann nicht mehr viel geboten. Die Klotener waren in der Deckung nicht voll konzentriert und so konnte auch der Gegner immer wieder zu einfachen Toren kommen. Jedoch war die Defensive der Gäste beinahe inexistent, was den Klotener den weiteren Ausbau der Führung ermöglichte. Die Zweitehalbzeit glich mehr einen munteren Wettschiessen als einem Handballspiel. Zum Schluss konnte ein sicherer 39:23 Sieg eingefahren werden.

SG Kloten / Rorbas:

S. Wieser, Binder; Bellwald (2), Pantic (3), Schreier (3), F. Wieser (10), Wullschleger (5), Rusterholz (6), Lütscher (8), Schlütter, Muff (2)

Events

Partnerverein

Wir unterstützen:

Newsletter Anmeldung

Hier könnt Ihr Euch für den Kloten Handball Newsletter eintragen, der Euch regelmässig auf dem Laufenden hält, was in und um den Verein passiert.

Sponsoren & Partner