Home

Die SG Kloten / Rorbas erfolgreich in Stäfa 24:26 (12:12)

Nach der deutlichen Niederlage vom letzten Wochenende gegen Schwamendingen waren die Klotener auf Wiedergutmachung aus. Im Auswärtsspiel gegen Stäfa war wieder alles auf Null gesetzt und die Mannschaft topmotiviert.

In den Startminuten konnten die Gäste aus Kloten das Spieldiktat schnell an sich reissen. Anders als noch vor einer Woche agierte man im Angriff dynamisch und effizient. in der Verteidigung konnte man dem Gegner einige Bälle abluchsen und vorne schnell in Tore ummünzen. So stand es nach wenigen Spielminuten 2:6. Doch auch die Stäfner fanden immer besser ins Spiel und konnten das Spiel wieder ausgeglichener gestalten. Die Flughafenstädter begannen vorne wieder etwas fahrig zu agieren und vergaben so einige Bälle. Die nun geschickter agierenden Seebuben glichen das Spiel aus und lagen sogar kurzzeitig in Führung. Bis zur Pause stand es dann 12:12 unentschieden.

Im zweiten Durchgang agierten die beiden Mannschaften lange Zeit auf Augenhöhe, wodurch sich kein Team absetzen konnte. Die Umstellung auf die Startformation mit einem vorgezogenen Verteidiger auf der Zweierposition brachte dann neuen Wind ins Spiel der Klotener. Nach etwa der Hälfte des zweiten Durchgangs gelang den Gästen dann kurze Zeit alles. Glück im Abschluss, erkämpfte Bälle in der Verteidigung und schnelle Gegenstosstore liessen die Klotener mit vier Toren wegziehen. In den Schlussminuten büsste man noch etwas vom Vorsprung ein, konnte den 24:26 Sieg aber nach Hause bringen.

Mit einer deutlichen Steigerung zur letzten Woche hat sich die SG das Fussball zum aufwärmen im Montagstraining verdient. Nun steht ein Spielfreies Wochenende an, bevor am Sonntag 8.10. Grün-Weiss Effretikon 1 um 18:00 in der Ruebisbachhalle auf dem Programm steht!

Events

Partnerverein

Wir unterstützen:

Newsletter Anmeldung

Hier könnt Ihr Euch für den Kloten Handball Newsletter eintragen, der Euch regelmässig auf dem Laufenden hält, was in und um den Verein passiert.

Sponsoren & Partner