Home

In der Schlussminute 2 Punkte verschenkt

Im Rückspiel gegen die SG GC Amicitia/Albis Foxes wollte man an die Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen und nochmals punkten. Doch ein gutes Spiel wurde schlecht belohnt und die SG Kloten / Rorbas verschenkte die zwei Punkte in der letzten Spielminute regelrecht.

Das Spiel startete auf beiden Seiten etwas fahrig. Die zwei Teams zeigten einige Unkonzentriertheiten und brauchten ein paar Minuten um richtig auf Touren zu kommen. Nach ca. 10 Spielminuten waren es dann die Gäste, die das Spiel an sich reissen konnten. Aus eine standhaften Deckung heraus konnte man sich einen deutlichen 5 Tore-Vorsprung erspielen. Leider waren dann aber die Schiedsrichter nicht ganz auf der Höhe des Spielgeschehens. Drei mal hintereinander ahndeten sie Schläge ins Gesicht der Klotener nicht. Die Nummer 18 des Heimteams nutzte das schamlos aus und schaltete so Rückraumschützen Fabian Wieser aus und verpasste auch Fabian Siegrist einen Schlag ins Gesicht. Paulo Baumgartner liess das nicht auf sich sitzen und handelte sich beim Schiedsrichter im Anschluss 2 + 2 Minuten Zeitstrafe wegen Reklamierens ein. Eine weiter strittige zweiminutenstrafen gegen die Klotener bescherte der SG GC Amicitia/Albis Foxes eine knapp zweiminütige doppelte Überzahl. Im Überzahlspiel schlossen sie bis auf ein Tor auf. Bis zum Pausenpfiff stand das Skore wieder bei 13:15 für die Gäste.

Die zweite Spielhälfte verlief sehr ausgeglichen. Ohne Wieser auf der rechten Rückraumposition und mit ohnehin schon ersatzgeschwärtem Rückraum konnten sich die Klotener nicht mehr entscheidend absetzen. Torhüter Simon Schneiter zeigte aber über das ganze Spiel hinweg eine sehr starke Leistung und entschärfte mehrere sicher geglaubte Würfe der Gegner. Unter anderem ihm war es zu verdanken, dass man auch den zweiten Durchgang ausgeglichen gestalten konnte. Doch die Hausherren vermochten das Spiel noch einmal zu drehen und erspielten sich die Führung. Doch noch einmal rappelten sich die Klotener auf und erkämpften sich eine 2 Tore-Führung. In der letzten Spielminute ging dann aber alles schief. Ein verworfener Gegenstoss und zwei fatale Fehlpässe direkt in die Hände der Gegner wurden eiskalt ausgenutzt. 5 Sekunden vor Ende der Spielzeit netzte das Heimteam zum Siegtreffer ein. Nach einem eigentlich guten Spiel verliert die SG Kloten / Rorbas gegen die SG GC Amicitia/Albis Foxes mit 27:26.

SG GC Amicitia/Albis Foxes - SG Kloten / Rorbas 27:26 (13:15)

Events

Partnerverein

Wir unterstützen:

Newsletter Anmeldung

Hier könnt Ihr Euch für den Kloten Handball Newsletter eintragen, der Euch regelmässig auf dem Laufenden hält, was in und um den Verein passiert.

Sponsoren & Partner